Was ist Suchmaschinenwerbung und wie funktioniert sie? Wir erklären Ihnen was es mit diesem Bereich des Onlinemarketings auf sich hat!

Sie wissen, wie wichtig Suchmaschinen heutzutage als erste Anlaufstelle für potenzielle Kunden sind, die einen Kauf tätigen oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen wollen. Und Sie sind sich daher der Wichtigkeit von Suchmaschinenoptimierung bewusst? Doch wie sieht es mit Suchmaschinenwerbung aus? Wir erklären Ihnen, wieso dieser zweite große Teilbereich des Suchmaschinenmarketings nicht vernachlässigt werden sollte!

Suchmaschinenwerbung

Kostenlose Ranking Analyse

Was also ist Suchmaschinenwerbung?

Suchmaschinenwerbung, kurz auch als SEA (für Search Engine Advertising) bezeichnet, bildet zusammen mit der Suchmaschinenoptimierung (SEO) den großen Bereich des Suchmaschinenmarketings.

Mit der gezielten Suchmaschinenwerbung soll die Aufmerksamkeit von Internetnutzern erregt werden, damit diese zu einer bestimmten Handlung animiert werden. Dafür werden bezahlte Werbeanzeigen bei Anbietern wie Google, Bing oder Yahoo, sprich in den größten Suchmaschinen, geschaltet.

Mit Hilfe von Keyword-Advertising hat man zunächst passende Suchbegriffe bestimmt und investiert in diejenigen, die sich auf ein Produkt oder eine Dienstleistung beziehen, die man gerne anbieten möchte. Wenn ein Internetnutzer nun eine Suchanfrage beispielsweise bei Google stellt, die auf Ihren festgelegten Suchbegriff passt oder diesem ähnelt, so wird ihm die Werbung für Ihre Webseite direkt über oder unter den Suchergebnissen angezeigt.

Die Werbung in Suchmaschinen lässt sich einerseits gezielt steuern,…

Auch negative Schlüsselwörter können definiert werden, bei deren Eingabe die Anzeigen dann nicht geschaltet werden. Seit einigen Jahren gibt es zudem die Option, dass Firmen ihre Werbung durch regionale Suchmaschinenwerbung auf bestimmte Regionen und/oder Geräte einschränken können.

Diese Art der Werbung in Suchmaschinen ist besonders effektiv, da man ja bereits weiß, dass sie nur den Nutzern angezeigt wird, die auch wirklich an diesem Produkt oder der Dienstleistung interessiert sind. Die Chance, dass diese Ihre Webseite besuchen ist also sehr hoch, wodurch sogenannte Streuverluste minimiert werden.

Haben Sie Rückfragen?

Let’s talk

… doch gewisse Unwägbarkeiten bleiben

Auf die genaue Positionierung der eigenen Online-Anzeigen hat man allerdings nur bedingt einen Einfluss, da der Suchmaschinenriese Google die Anzeigen anhand einer etwas undurchsichtigen Auktion strukturiert.

Ein paar der wichtigsten Kriterien sind allerdings bekannt und helfen dabei eine Webseite gezielt für die Werbung in Suchmaschinen zu optimieren. Je besser man die eigene Webseite optimiert hat, zum Beispiel im Hinblick auf qualitativen Content, schnelle Ladezeiten und nutzerfreundliche Navigation, desto sicherer kann man sein, die Qualitätsfaktoren von Google und Co. zu bedienen. Denn dem Konzern ist es enorm wichtig, dass Anzeigen nach den spezifischen Interessen der Suchenden ausgerichtet sind und diesen nur Werbung angezeigt wird, die auch relevant ist.

Wie schaltet man Werbung in Suchmaschinen?

Werbekampagnen im Rahmen der Suchmaschinenwerbung werden größtenteils über das mit Abstand populärste SEA System der Welt geschaltet. Denn Google Ads (früher AdWords) besitzt einen Marktanteil von über 90 Prozent.

Wer dieses System nutzt braucht einen Account und kann dann Werbung, Kampagneneinstellungen und Suchbegriffe bestimmen und passende Werbebotschaften an die entsprechenden Zielgruppen richten. Dies ist auf verschiedenen Online-Kanälen möglich, sprich natürlich über die Suchmaschine selber, aber auch über Google Play, mobile Apps oder auch YouTube.

03 About

Haben Sie Rückfragen?

Um Rückruf bitten

Gerne können Sie über dieses Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen. Einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzten, um Ihr Anliegen zu besprechen.

Beim Betätigen des "Absenden"-Button erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Möglichkeiten können überfordern

Das Programm ist ursprünglich so ausgelegt gewesen, dass Unternehmen schnell und einfach selbstständig Kampagnen schalten können. Inzwischen ist das System aber durchaus komplex geworden, weswegen sich gerade kleinere Firmen oder Neulinge in Sachen Onlinemarketing damit schwertun können.

Um dem entgegen zu steuern ist der Kampagnentyp Smart Campaigns entstanden, der sich speziell an kleinere Unternehmen richtet, die regionale Suchmaschinenwerbung betreiben wollen. Er soll den Einstieg ins Online-Advertising erleichtern und die Erstellung von Werbeanzeigen besonders schnell und einfach möglich machen.

Suchmaschinenwerbung - Mit Strategie zum Erfolg!

Generell ist es eine große Hilfe, wenn man sich vorher einen klaren Rahmen abgesteckt hat und einige zentrale Fragen abklärt.

Man sollte sich überlegen, wen man genau mit seiner Webseite und den Produkten ansprechen will und ob das eigene Einzugsgebiet eher lokal, regional (dann käme beispielsweise die regionale Suchmaschinenwerbung mit Smart Campaigns zum Einsatz) oder sogar international ist.

Außerdem stellt sich die Frage, ob die Anzeigen mehr auf Desktops oder mobilen Geräten gezeigt werden sollen, was davon abhängt, wie die Zielgruppe im Internet sucht.

Auch das Marketingziel spielt für Ihre Werbung in Suchmaschinen eine zentrale Rolle. Will ich den Bekanntheitsgrad meiner Marke erhöhen oder zum Beispiel ein bestimmtes Produkt stärker bewerben?

Suchmaschinenwerbung lässt sich optimieren

Anhand dieser Vorarbeit lässt sich dann die Auswahl der Suchbegriffe besser treffen, die eine unterschiedliche Anzahl und Qualität von Besuchern bringen. Eine Analyse der Conversion Rates ist dabei unerlässlich: Indem man die Keywords identifiziert, die zwar viele Besucher bringen, die dann allerdings nichts kaufen, lassen sich die Kosten für die Suchmaschinenwerbung optimieren.

Wenn man weiß, wann man seine Zielgruppe am besten erreicht, kann man sinnvolle Schaltungszeiten festlegen, da nicht alle Kampagnen rund um die Uhr online sein müssen.

Was kostet die Werbung in Suchmaschinen?

Eine pauschale Aussage über die Google Ads Kosten lässt sich leider nicht treffen, da der Preis von Faktoren wie Qualität, Konkurrenz und Umfang abhängt. Aber die Nutzung des Systems ist an sich kostenfrei.

Google erhebt keine Gebühren für die reine Darstellung der Anzeigen eines Unternehmens. Die Bezahlmodelle basieren in der Regel auf PPC (Pay-per-Click), welches die gebräuchliche Abrechnungsform ist. Das heißt man bezahlt als Unternehmen nur dann für die Suchmaschinenwerbung, wenn ein Internetnutzer auch tatsächlich auf eine für ihn interessante Anzeige klickt, um auf die entsprechende, verlinkte Webseite zu gelangen. Nur wenn also dieser Klick, also das gewünschte Ergebnis erfolgt, entstehen Kosten für Sie als Unternehmer.

Kosten lassen sich begrenzen

Unternehmen, die mit Google Ads Werbung betreiben wollen, können pro Anzeige einen Höchstpreis festlegen, der für die Interaktion eines Nutzers bezahlt werden soll. Das heißt die Firmen können bestimmen, wieviel sie maximal für einen Klick ausgeben möchten. Je nach Konkurrenz um das jeweilige Keyword können teurere oder eben entsprechend günstigere Gebote nötig sein, damit die Werbeanzeige ausgespielt wird. Grundsätzlich bewegen sich die Kosten aber zwischen 0,05 Euro und 4,00 Euro pro Klick.

Gleichzeitig werden monatliche Budgets festgelegt, sodass man bei der Abrechnung nie eine böse Überraschung zu befürchten hat. Da bei den Suchmaschinen Werbung eben pro Klick abgerechnet wird, ist es besonders wichtig, die eigenen Werbekampagnen exakt zu justieren und regelmäßig zu kontrollieren, um sein Werbebudget möglichst effizient zu nutzen.

Suchmaschinen? Werbung? Reicht nicht die organische Suchmaschinenoptimierung?

Sie wissen ja nun, was Suchmaschinenwerbung ist und wie sie funktioniert und konnten auch schon einige Vorteile sehen, die diese Disziplin des Suchmaschinenmarketings mit sich bringt.

Hier noch ein paar weitere Gründe dafür, es einmal mit Werbung in Suchmaschinen zu probieren:

  • Schwer optimierbare Suchbegriffe, die durch SEO-Maßnahmen erst nach einiger Zeit unter den Top-Ergebnissen erscheinen, können durch Suchmaschinenwerbung abgedeckt werden.
  • Ein Konto bei Google Ads verfügt über diverse interessante Berichte, beispielsweise zu Suchbegriffen, Aufenthaltsorte von Nutzern oder die Nachvollziehung der Customer Journey.
  • Akkurate Messbarkeit der Erfolgsrate: Diagnose-Tools können den Erfolg der Werbung später analysieren und wertvolle Informationen liefern.

Acantara hilft Ihnen, Werbung in Suchmaschinen erfolgreich zu nutzen

Sie fürchten, dass Suchmaschinenwerbung zwar sehr nützlich, aber einfach viel zu aufwendig ist? Dann nehmen Sie doch einfach unsere professionelle Unterstützung in Anspruch. Unsere erfahrene Onlinemarketing-Agentur hilft Ihnen gerne bei der Erstellung neuer Kampagnen, der Überarbeitung bestehender Kampagnen und bei kontinuierlichen Betreuung Ihres Accounts.

Alle Werbekampagnen werden selbstverständlich in enger Abstimmung mit Ihnen erstellt und dann fachgerecht von unseren Spezialisten eingerichtet – ganz individuell für jeden Budgetrahmen und für jede Größenordnung!

Haben Sie noch Fragen?

Sollten Sie noch Fragen haben, dann können wir diese gerne in einer unverbindlichen Beratung klären. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Nutzen Sie dafür einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns gleich an: +49 (0) 211 601 67 90!

Werfen Sie auch gerne einen Blick auf unsere weiteren Leistungen, die wir Ihnen anbieten können.

UNSER BLOG

Aktuelle Infos zum SEO

Die Suchmaschinenoptimierung hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen, wodurch sie sich zu einem der dynamischsten Bereiche des Online Marketings entwickelt hat.

11/10/2021
Responsives Design

Was ist responsives Webdesign? Und warum ist responsives Design, gerade in Hinblick auf Googles Mobile-First-Strategie, so wichtig?

Mehr Erfahren
06/09/2021
Googles Page Experience Update

Das Page Experience Update ist von Google groß angekündigt worden und hat für eine Menge Aufsehen gesorgt. Wir helfen Ihnen dabei, einen Überblick über…

Mehr Erfahren
26/08/2021
Webseite bei Google eintragen ist kostenlos!

Sie haben schon davon gehört, dass man die eigene Webseite bei den Suchmaschinen kostenlos eintragen kann, wissen aber nicht genau, wie das funktioniert?…

Mehr Erfahren
26/07/2021
Google Ranking Check

Suchmaschinen sind die zentrale Anlaufstelle für jeden, der Fragen hat oder auf der Suche nach etwas ist. Die meisten beenden ihre Suche schnell und wählen…

Mehr Erfahren
12/07/2021
Suchmaschinenmarketing

Das Suchmaschinenmarketing umfasst alle Marketingmaßnahmen rund um die Suchmaschinen. Es ist ein wichtiges Teilgebiet des Online Marketings und wird in…

Mehr Erfahren
05/07/2021
SEO-Preis - Was darf eine SEO-Optimierung kosten?

Sie sind sich sicher, dass Ihre Unternehmenswebseite von einer professionellen Suchmaschinenoptimierung profitieren würde, aber unsicher was die Suchmaschinenoptimierung-Preise…

Mehr Erfahren